Allgemein Pressedienst Region Slider

PIRATEN begrüßen Einrichtung eines Jugendtreffs in Hersbruck

Nach der Schließung des JUZ im Haus der Begegnung wurde lange nach einem neuen Jugendtreff im Zentrum Hersbrucks gesucht. Umso erfreulicher ist es, dass nun trotz der derzeitigen Pandemiebedingungen eine vorübergehende Lösung gefunden wurde. Anfang Dezember hat sich der Hersbrucker Stadtrat zusammen mit den Rummelsberger Diensten für junge Menschen und der evangelisch-lutherischen Gemeinde Hersbruck-Stadtkirche auf die Einrichtung eines Jugendtreffs geeinigt. Der neue Jugendtreff „K_6“ soll an zwei Abenden in der Woche und Veranstaltungen am Wochenende in den Kellerräumlichkeiten des Selnecker-Haus stattfinden und wird von den beiden Hersbrucker Streetworkern Anna Lemmes und Harry de Boor von der Rummelsberger Diakonie betreut werden.[1] Dies stellt jedoch nur eine Übergangslösung bis zur Einrichtung eines inklusiven Treffs in der Innenstadt dar, was schon länger ein Wunsch von Stadtrat und StadtJugendRat ist, weshalb das Angebot auf drei Jahre beschränkt ist.[2]

Hierzu Julian Häffner, Vorsitzender im KV Nürnberger Land und Roth der PIRATEN und Mitglied des StadtJugendRats Hersbruck: „Auch wenn das Projekt vorerst auf drei Jahre befristet ist, ist es ein erster und wichtiger Schritt. Wenn das K_6 am Ende der Pandemie eröffnet werden kann, sind soziale Kontakte für Jugendliche besonders wichtig. Das langfristige Ziel sollte aber auf jeden Fall die Einrichtung eines inklusiven Treffs sein, welcher dann auch möglichst täglich den Jugendlichen offen steht. Ich begrüße den jetzigen Beschluss sehr, hoffe jedoch, dass dadurch die Suche nach Räumlichkeiten für einen langfristigen inklusiven Treff nicht ins Hintertreffen gerät.“

[1]: https://hersbruck.de/stadtnachrichten/hersbruck-bekommt-einen-neuen-jugendtreff-das-k_6/

[2]: https://n-land.de/lokales/hersbruck/offener-jugendtreff-fuer-hersbruck

0 Kommentare zu “PIRATEN begrüßen Einrichtung eines Jugendtreffs in Hersbruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.