Allgemein

Piraten zum ersten Mal in Leinburg

Am Mittwoch den 11.04.2012 treffen sich die Piraten aus dem
Nürnberger Land zum ersten Mal in Leinburg. Beginn dieser offenen
Runde ist um 19:00 Uhr. Gerade nach der erfolgreichen Wahl im Saarland
und als Vorbereitung auf die Wahlen in Nordrhein-Westfalen und
Schleswig-Holstein, soll der Stammtisch interessierten Bürgern die
Möglichkeit eines ersten Kennenlernens bieten.

„Die Piraten sind eine Mitmach-Partei. Jeder ist zu unseren
Stammtischen immer herzlich eingeladen!“, so Christian Kubisch, der
Vorsitzende der Piraten im Nürnberger Land. „und jeder ist eingeladen
mitzumachen. Dazu muss man nicht mal Mitglied in der Partei sein.“, so
Kubisch weiter.

Die Wahlanalysen sprechen für sich. Im Saarland waren annähernd ein
Viertel derjenigen, die den Piraten ihre Stimme gegeben haben,
vormalige Nichtwähler. Diese wieder in den politischen
Entscheidungsprozess zu integrieren, ist Verpflichtung und Aufgabe des
gesellschaftlichen Bildes aller in der Partei. „Wir wollen
Ansprechpartner für die sein, die nicht nur alle vier oder fünf Jahre
zur Wahl gehen wollen, sondern auch für die, die permanent
mitentscheiden möchten. Durch unsere Ausrichtung, dass jede
Entscheidung basisdemokratisch getroffen wird und wir kein
Delegiertensystem besitzen, machen wir dies möglich!“, so Robert
Trabandt, der stv. Kreisvorsitzende.

Auch im Landkreis Nürnberger Land und seinen Kommunen, gilt es, die
Kultur der Transparenz und der basisdemokratischen Entscheidungen der
Piratenpartei in die aktuelle Politik einzubringen. So fordern die
Piraten bereits seit der Gründung des Kreisverbandes, eine
Direktübertragung aller Sitzungen des Kreistages und seiner
Ausschüsse. Gleiches gilt natürlich auch für die Kommunen. „In Zeiten
sich immer schneller wandelnder Zustände, ist es immens wichtig, die
Politik zu den Bürgern zu bringen. Eine Möglichkeit hierzu ist es, die
Sitzungen aller Gremien transparenter zu machen. Dazu ist zum Beispiel
die Live-Übertragung eine Möglichkeit.“, so Christian Kubisch. Für
alle diejenigen, die es zeitlich nicht vereinbaren können, sollen die
Sitzungen dann auch als Video abrufbar sein.

Die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis wünschen sich mehr Beteiligung
und weniger Entscheidungen, die nicht durch sie bestimmt wurden.
Politikverdrossenheit kann begegnet werden, indem jeder an den
Prozessen vor Ort beteiligt wird. Die Piraten laden daher jeden
Interessierten dazu ein, mit ihnen oder ihrer Unterstützung, dies auch
umzusetzen.

UPDATE: Der Stammtisch findet nun in der Trattoria da Cosimo,
Hauptstr. 1 in 91227 Leinburg statt. Wir bitten um Berücksichtigung

0 Kommentare zu “Piraten zum ersten Mal in Leinburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.