Allgemein

Piraten im Nürnberger Land wählen neuen Vorstand

Die Piratenpartei Nürnberger Land wählte am vergangen Sonntag auf ihrem Kreisparteitag einen neuen Vorstand. Der neue Kurs wurde damit gesetzt. Christian Kubisch (Altdorf) wurde in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt, ebenso Robert Trabandt als stellvertretender Kreisvorsitzender.

v.l.n.r. Christian Kubisch, Detlef Netter, Matthias Windisch, Robert Trabandt, Ulrich Peters

„Wir sind auf einem neuen Kurs und haben die Segel bereits gesetzt!“, erklärte Kubisch, der wiedergewählte Kreisvorsitzende. Als Hauptpunkte der neuen Amtszeit gelten vor allem die Vorbereitungen auf die Bundes- und Landtagswahlen im kommenden Jahr. Hierfür ist es notwendig, die programmatische Arbeit zu verstärken. „Nur ein in kommunalpolitischen Themengebieten gut aufgestellter Verband kann die Antworten bieten, die für politische Arbeit vor Ort notwendig sind“, so Robert Trabandt, der stellvertretende Kreisvorsitzende.

Als Grundlage der neuen Arbeit wurde die Kostenfreiheit von Kindertagesstätten im Landkreis eingefordert und die Idee eines landkreisweiten Ringbusschnellverkehrs angeregt, der alle Regionen zeitsparend miteinander verbindet. Denn noch heute ist es so, dass Einwohner aus dem südlichen Landkreis den zeitintensiven Umweg über Nürnberg zu nehmen haben, um den nördlichen Landkreis zu erreichen. „Transparenz und Bürgernähe müssen sich auch in den Anbindungen an die öffentlichen Nahverkehrsmittel widerspiegeln“, so Kubisch.

Neu in den Kreisvorstand gewählt wurden der Laufer Matthias Windisch als Schatzmeister sowie der Altdorfer Detlef Netter und der Schnaittacher Ulrich Peters als Beisitzer.

0 Kommentare zu “Piraten im Nürnberger Land wählen neuen Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.