Allgemein Piraten wirken Wahlkampf

Wahlkampf Berlin / Pressefreiheit

KV Nürnberger Land unterstützt Landesverband Berlin

Der 1. Vorsitzende des KV Nürnberger Land Matthias Windisch hat am 1. Mai Wochenende dem Landesverband Berlin nochmal eine Wahlkampfhilfe in Höhe von 250,- € übergeben. Der KV Vorstand traf den Berliner Piraten Chef Bruno Kramm am Rande der Demo „Keine Macht dem Erdowahn“ um die Beihilfe persönlich zu übergeben (siehe Foto). Die Berliner Piraten ziehen mit ihrem Vorsitzenden Bruno Kramm als Spitzenkandidat in die Abgeordnetenwahl am 18. September mit einem neu verabschiedeten Wahlprogramm. Zu dessen Schwerpunkten gehören Bürgerbeteiligung, direkte Demokratie, Transparenz sowie soziale und kulturelle Teilhabe. «Als absolutes Alleinstellungsmerkmal wurde ein pazifistisches Manifest verabschiedet» https://berlin.piratenpartei.de/category/wahlprogramm-2016/

Seit einigen Wochen veranstalten die Piraten in Berlin jeden Freitag vor der türkischen Botschaft eine Kundgebung gegen Erdogan und für mehr Meinungsfreiheit. Das Motto: „Keine Macht dem Erdowahn, Finger weg von Böhmermann“. Weil er aus Jan Böhmermanns „Schmähkritik“ zitiert, nimmt die Polizei Bruno Kramm in Berlin fest und die Freitags Demo wurde aufgelöst und verboten. Kurzfristig hat das Berliner Landgericht wieder grünes Licht für die nächste von der Piratenpartei angemeldete Demonstration für Meinungs- und Pressefreiheit vor der türkischen Botschaft in Berlin gegeben. Allerdings dürfe bei der am Freitagabend geplanten Kundgebung das Gedicht „Schmähkritik“ von Jan Böhmermann weder gezeigt noch rezitiert werden. Auch nächsten Freitag, 17 Uhr, soll es wieder eine Kundgebung geben. https://youtu.be/Rt9Q1KFoOG0

Die Piraten des KV Nürnberger Land möchten den Berliner Piraten helfen den Wiedereinzug in das Abgeordnetenhaus zu erreichen und hoffen weitere Kreis-, Bezirks-, und Landesverbände werden unserem Beispiel folgen und den LV Berlin finanziell und personell zu unterstützen. Vielleicht treffen wir uns ja alle bei der nächsten Demo am Freitag um 17 Uhr vor der Türkischen Botschaft in Berlin!

Wahlkampf-Demo Berlin / Bruno Kramm

Wahlkampf-Demo Berlin / Matthias Windisch

Wahlkampf-Demo Berlin / Transparent

 

 

0 Kommentare zu “Wahlkampf Berlin / Pressefreiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.